Mein Gästebuch

 

 

 

 

Liebe Besucher,

ich danke für Ihren Besuch.

 

Vielleicht haben Sie hier ein wenig Trost gefunden,

sich in dem einen oder anderen Beitrag wiedererkannt.

Vielleicht habe ich Ihre Seele berührt,

vielleicht haben Sie hier ein kleines Lächeln gefunden.

 

Wenn Ihnen meine Homepage gefallen hat,

würde ich mich über einen Eintrag

in meinem Gästebuch freuen.

 

 für Ihren Eintrag

 

 herzlichst

Nati Merlin

 

Ihr Eintrag wird von mir freigeschaltet  

 


 

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 852 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 >


Helga (Homepage) hat am 08.08.2020 14:52:28 geschrieben :

Heute
an deinem Geburtstag, möchte ich dir liebe Nati Merlin gratulieren.
Ich hoffe von Herzen, daß du diesen Tag  schmerzfrei, voller Freude und in Harmonie feiern kannst .

Mitgebracht habe ich dir meine Montbretien in der Abendsonne.
Sei gesegnet und behütet meine liebe Freundin.
Küsschen und Umarmung,
deine Helga
 

Helga (Homepage) hat am 07.08.2020 22:01:25 geschrieben :

Ein Sonnenstrahl
für dich meine liebe Nati Merlin.



Sei umarmt und alles Liebe.
Deine Helga
 

Bianca hat am 09.06.2020 14:55:24 geschrieben :

Ich bin stolz auf dich
Habe deine Zeilen gelesen und möchte dir sagen "ICH BIN STOLZ AUF DICH"....

Liebe Grüße
Bianca
 
Kommentar:

Meine liebe Bianca,

ich bin sooo sehr erfreut über deinen Besuch hier bei mir.

Danke, ich weiss gar nicht was ich sagen soll  

   du bist einfach lieb, mein ganz persönlicher Engel  


P.s.: Ich muss noch etwas hinzufügen, wegen Stolz und so...

Nun weiß ich, dass es auch um meinen Beitrag geht, "Ich bin stolz auf mich" unter dem Menü-Punkt "Wer bin ich" 

Dazu muss ich sagen, dass ich sehr lange Zeit gebraucht habe, diesen Satz: "Ich bin stolz..." sagen zu können. Im Anfang tat ich mich schwer damit, ich fand es überheblich. Doch sehr viele Menschen, die  mich in meiner schweren Zeit begleitet haben, haben mir immer wieder gesagt, den Weg, den ich gehen musste, das schaffen nicht sehr viele Menschen. Ich hätte mutig gekämpft, so sagten sie und deshalb hätte ich allen Grund, sehr stolz auf mich zu sein. 

Stolz sein, weil ich nie aufgegeben habe. Dieser, mein verdammt schwerer Weg hat mir klar gemacht, dass ich stark sein muss wenn ich überleben will. Dieses Wissen war's was mich am Leben hielt. Und immer noch bin ich nicht ganz am Ziel.  Es heißt für mich weiterhin durchhalten, gerade jetzt, wo wieder ein neuer Abschnitt zu bewältigen ist. Oft verliere ich die Geduld mit mir, aber dann schaue ich zurück und sehe, was schon alles hinter mir liegt, was schon geschafft ist. Ich bin zur Zeit auf einem guten Weg, das zählt, aber eben noch nicht am Ziel.

Stark sein, das hat mich bis heute und bis hierhin gebracht. Ich hoffe ich schaffe es weiterhin. Und so lange Gott will und mir gnädig ist, werde ich weiter kämpfen, um wieder so zu sein, wie ich einmal war. 

Ich bin an allem, was mir mein Schicksal in den letzten Jahren auferlegte, gewachsen. Ich weiß, Gott war und ist zeitlebens mein Begleiter. Deshalb bestimmt Er, oder manchmal auch ich für mich, über mein Leben.  Ich bin dankbar dafür, dass ich so viel in dieser schweren Zeit aushalten konnte, aber auch schaffen durfte. Ich bin dankbar dafür wer ich bin, wer ich noch sein darf und deshalb bin ich stolz auf mich!

 Meine liebe Bianca, ich denke du weißt, dass ich auch stolz auf dich bin. Du bist auf deinem Weg, den du zu meistern hast, sehr, sehr stark! Dafür bewundere ich dich immer wieder!

Danke, meine liebe Bianca, danke, dass es dich gibt       


Helga (Homepage) hat am 29.05.2020 16:59:04 geschrieben :

Hallo
meine liebe Freundin Nati Merlin,
ich wünsche Dir und Deinen Lieben schöne Pfingstfeiertage bei  bestmöglichster Gesundheit.
Danke für Deinen lieben Kommentar.
Ich drück Dich ganz innig und sende Dir meine Arbeit:"Erleuchtung".
Deine Helga

Marmor 1,40 m hoch.
 
Kommentar:

Meine liebe Freundin Helga

für deinen lieben Besuch und Wünsche zu Pfingsten, möchte ich dir herzlich danken. Leider habe ich es nicht "auf die Reihe gebracht", dich zu besuchen. Am Pfingstsonntag habe ich an dich und deine Kapelle gedacht, denn ich war mir sicher, dass du sicher einen Moment dort verweilen wirst.

Ich möchte dir von Herzen danken, danken für das wundervolle Bild deiner Arbeit "Hoffnung". Ist es nicht seltsam??? Deine Arbeit drückt genau das aus, was ich zur gleichen Zeit hegte! Es zeigt mein Bitten, meine Hoffnung genau in der Zeit, wo du mich besucht hast, denn... 

Am 27.Mai war für mich "Jahreszeit" und damit verbunden um diesen Zeitraum herum, sehr viel Stress. Ich denke, dass du weißt, wovon ich schreibe. Meine HP habe ich deshalb nicht besucht, ich hatte dafür keinerlei Musse.

Meine Gedanken waren gefüllt, mit allem was nun wieder für mich anstand. Es lebt dann immer wieder Vieles, was sich vor vier Jahren zugetragen, hat mit geballter Kraft auf und da ist wenig Platz für alles mögliche Andere. Nun habe ich fertig      Und zum Glück bin ich weiterhin auf gutem Weg und ich darf hoffen, dass auch die letzten, noch ausstehenden Ergebnisse positiv sind. Wie passend ist da dein Werk der Hoffnung DANKE, meine liebe Helga!

Wir hören ganz sicher bald wieder von einander!
Bis dahin auch für dich eine innige Umarmung und freundschaftliches Bisou.  

Liebste Grüsse,

herzlichst deine Freundin Nati        


Maria Sand (Homepage) hat am 10.05.2020 17:15:45 geschrieben :

berührend
Hallo! Deine Homepage ist berührend! Ich kann dich sehr gut verstehen, weil ich auch seltsame Erlebnisse hatt, auch male und auch Bücher geschrieben habe, um meine Erlebnisse zu verarbeiten.

Ich werde sicher wieder hierher kommen, weil ich jetzt im Moment nicht alles lesen konnte.

Lg
Maria Sand
 
Kommentar:

Liebe Maria,

über deinen Eintrag habe ich mich sehr gefreut. Zu hören, dass sich Menschen hier wiederfinden, zeigt mir, dass mein Gedanke richtig war, um diese Homepage zu kreieren. Aus Erfahrung weiß ich, dass viele Menschen Ähnliches erlebt haben. Doch nicht jeder kann schriftlich das niederschreiben, was ihn bewegt.

Hinzu kommt das Thema Trauer, der Tod, beides gehört zum Leben und nichts wird mehr tabuisiert, als diese starken Empfindungen, die damit verbunden sind. Noch heute trauere ich an bestimmten Tagen um meinen Mann. Kein Mensch ist zu ersetzen. Ein Verlust eines geliebten Menschen findet nur physisch statt. Doch im Herzen, tief in uns drin, lebt diese Person, die wir geliebt haben und die von uns gegangen ist, bis in alle Ewigkeit.

Über das Schreiben und andere Kreativitäten, kann man vieles "bearbeiten",. Aber nichts von dem was wir erlebten, all das was uns zu der Person gemacht hat, die wir heute sind, nichts davon gerät damit in Vergessenheit! 

Jeder Mensch ist verschieden in seinen Kreativitäten. Der eine Mensch ist Theoretiker, der andere Praktiker. 

Und wäre in einem Menschen auch einmal beides wiederzufinden, Theoretiker und Praktiker, so unterschieden wir alle uns doch von jedem einzelnen Menschen. 

Ich wünsche dir eine schöne Zeit und noch recht viel Freude hier auf meiner Homepage!

Und wenn du mal wieder Lust hast, dann darfst du ruhig wieder mal etwas von dir hören lassen. Ich würde mich sehr darüber freuen,

liebe Grüsse,

herzlichst Nati Merlin




Helga (Homepage) hat am 01.05.2020 12:32:05 geschrieben :

Danke
meine liebe Nati Merlin, ich habe mich sehr über Deinen lieben Besuch gefreut.Danke!
Von Herzen wünsche ich Dir und Deinen Lieben einen schönen Mai.

Möge das Licht der Hoffnung und des Neubeginns für Dich scheinen und Dein Herz erwärmen.
Mit Küsschen und  Umarmung,
Deine Helga
 
Kommentar:

Danke sagen, für deinen lieben Besuch! 

Es ist immer wieder eine richtig große Freude für mich,

deine "footprints" hier bei mir zu finden.

Und danke für das wunderschöne Foto - das Licht der Hoffnung!

 Meine liebe Helga        

mit einer lieben Umarmung und Küsschen

wünsche ich dir alles erdenklich Liebe.




Helga (Homepage) hat am 11.04.2020 11:12:10 geschrieben :

Ostern
Liebe Nati Merlin,
freue mich sehr über Deinen Kommentar und dass ihr gesund seid. Streichel Deine kleine,tapfere Candy ganz lieb von mir.
Uns geht es gut und alle sind gesund.
Ich wünsch Dir und Deinen Lieben ein gesegnetes Osterfest.
Drück Dich ganz lieb,
Deine Helga


 
 
Kommentar:

Meine liebe Helga,

sicher wirst du sehen, oder vielleicht schon gesehen haben, dass ich dir nahezu zeitgleich, meine Osterwünsche für dich, in dein Gästebuch geschrieben habe.

Es ist doch wirklich unglaublich, dass wir beide immer wieder und so oft im Geiste verbunden sind    

Ich freue mich, zu lesen, dass es euch gut geht. So wünsche ich euch auch hier noch mal gesegnete Ostertage.

Herzlichen Dank, meine liebe Freundin, für deine lieben Osterwünsche mit dem wunderschönen Edelstein, hier in meinem Gästebuch!

Mit einer lieben Umarmung

denke ich an dich,

herzlichst deine Freundin Nati


Werner (Homepage) hat am 08.04.2020 13:50:59 geschrieben :

Zeiten wie diese
Liebe Nati,wir erleben nun in der vierte Coronawoche. Die einen dagegen die anderen damit. Die meisten versuchen Hektik aus dem Leben zu nehmen, versuchen sich neu zu organisieren. Nicht ganz freiwillig und doch... Wie heißt es, in jeder Krise ist eine Chance verborgen. Wir müssen sie nur entdecken. Dies ist möglich wenn wir zulassen. Ich wünsche Dir, dass Du sie entdeckst. Ich wünsche Dir und deinen Lieben Geduld und Gesundheit.Harmonie
 
Kommentar:

Lieber Werner

 

zunächst einmal herzlichen Dank für deinen Besuch, und deinem netten Eintrag in mein Gästebuch.

 

Ja lieber Werner, Corona hat uns und alles fest im Griff.

Uns bleibt nur zu hoffen, dass alles schnell vorüber geht. Ich bin mir aber sicher, hinterher wird nichts mehr so sein, wie es einmal war. 

Jedes grössere Ereignis hat das Leben hinterher, bisher immer irgendwie verändert, beeinflusst. Wir alle werden uns ganz bestimmt neu orientieren müssen. Im Moment wurde vieles ge/verändert und es wird sicher bei einigen dieser Veränderungen bleiben.

Ich stimme dir zu, jede Veränderung birgt eine Chance in sich. Nur, ich persönlich stelle mir die Frage, wer diese Chance der Veränderung wirklich nutzt und wem diese dann tatsächlich zugutekommt? Ja, wir bekommen alle eine Chance zur Veränderung. Aber wollen wir das wirklich? Wird diese Veränderung uns gefallen und wird sie uns gut tun, wird diese Veränderung freiwillig sein? Corona wird, wie jedes geschichtliche und politische Erdbeben, ihre Spuren hinterlassen. Es gibt und gab bereits leider viele Tote durch Corona.

In früheren Jahren starben sehr viele Menschen an Grippewellen/Influenza, die scheint dieses Jahr wohl «zum Glück» nicht relevant zu sein, bzw. es scheint keine zu geben. Es ist schrecklich, mir tun die vielen Menschen leid, die vom Virus infiziert sind und qualvoll an Corona sterben. Tiefstes Mitgefühl habe ich natürlich auch für die Hinterbliebenen.  

Es ist so viel Elend in der Welt, und jetzt noch dieser Virus!

Mir tun aber auch jene Menschen leid, die in Armut leben und dadurch sterben. Ich denke an die 24.000 Tote (dreiviertel davon sind übrigens Kinder unter 5 Jahren), die jeden einzelnen Tag durch Hunger sterben. Viele vegetieren von der Welt verlassen und oft vergessen so dahin.

Menschen werden nie gefragt, ob sie sterben wollen. Aber es macht mich traurig, dass so viele Menschen an Hunger und Krankheit sterben, weil die Armut sie dahinrafft.

Wir haben es gut, wir haben so viel Geld, dass wir uns Nahrungsmittel in allen möglichen Variationen, aus aller Herrenländer, nebst aller Kleidung und obendrein auch teure Impfstoffe und Medikamente leisten können. Wenn ich richtig informiert bin, liegt das normale Sterbealter in der westlichen Welt bei 82 Jahren (plus/minus). Aber wer erlebt das wirklich?

In Deutschland starben im Jahr 2017 insgesamt 226.680 Menschen an Krebs. Und durch die Influenza im Jahr 2017/2018 starben nach Schätzungen des RKI ungefähr 25.000 Menschen. Da sind viele Menschenleben durch Krankheit "dahin gerafft".

 In den Medien steht nun jeden Tag sehr viel, dass noch mehr Panik schürt. Panik beeinflusst die Denkweise, Panik macht krank und hinterlässt tiefe Wunden in der Seele, für immer. 

Für mich habe ich entschieden, weniger in den Medien zu lesen und zu hören. Und um mir Abwechslung zu verschaffen, höre ich viel Musik und dabei auch gerne mal deutsche Volkslieder.

Seltsamer Weise gehen mir einige Lieder in dieser besonderen Zeit nicht mehr aus dem Kopf.  

«Die Wacht am Rhein» zum Beispiel, oder auch «Die Gedanken sind frei».

Ich wundere mich über mich selbst, wie ich darauf komme….

Ein Schelm, der Böses dabei denkt 😊😊😊

Tja, es geschieht Vieles, dass Verwunderung auslöst.

Ach ja, und wo ich schon mal bei Verwunderung bin und ich von meinen Liedern erzählt habe, 

da kommt mir auch noch ein Schlager in den Sinn: »Wunder gibt es immer wieder…»

 

In diesem Sinne,

ich freue mich, wieder von dir zu hören,

bis dahin bleib gesund lieber Werner,

 herzlichst

Nati Merlin

 

 

 


Helga (Homepage) hat am 01.04.2020 10:23:06 geschrieben :

Sei behütet
meine liebe Nati Merlin, ich bedanke mich für Deinen lieben Kommentar.
Wohlgefühl ist auch unter den ungünstigsten Bedingungen immer erreichbar. Es ist immer nur einen Gedanken entfernt. Es ist gut, sich häufig daran zu erinnern.
Sei lieb umarmt,
Gruß Deine Helga
 
Kommentar:

Meine liebe Freundin Helga,

es tut mir so leid, dass ich deinen lieben Gruss hier in meinem GB nicht eher gesehen habe. Ich danke dir herzlichst dafür! DAnke, für deine lieben Gedanken an mich!

 Bitte verzeih mir, dass ich erst heute nachgeschaut habe, was sich auf meiner HP getan hat und so spät freigebe.mit deinen lieben Eintrag .

So vieles hält mich momentan in Atem, dass meine Homepage leider ein bisschen zu kurz kommt. 

Zum Glück ist bei uns aber alles soweit gesund und unser grösster Wunsch ist es auch weiterhin gesund zu bleiben. 

Ich hoffe und wünsche dieses auch von Herzen für dich und deine Lieben.

Meine Candy kämpft sich tapfer weiter durchs Leben. Sie scheint wirklich noch sehr viel Lebensfreude zu haben. Das zeigt sie immer und immer wieder. Sie tut mir nur immer so schrecklich leid, wenn ich ihre heftigen Hustenattacken höre und sehe, wie schwer sie atmet. Dabei zu sein und ihr nicht helfen zu können ist fast unerträglich. Nur mit ihren Tabletten kann man ihr wenigstens ein kleines bisschen helfen. Linderung. 

Wenn man dann sieht, wie viel Lebensfreude noch in ihr steckt, wie sie ihr Futter mit Protest immer zur gleichen Uhrzeit einfordert,  so dann und wann den Benny zum Spielen rausfordern möchte, dann bewundere ich sie immer mit lobenden Worten für ihre grosse Tapferkeit.

Und ich denke, sie spürt und versteht es sehr gut, wenn ich mit ihr rede. Denn sobald ich aufhöre mit ihr zu sprechen, jammert sie und möchte, dass ich weiter erzähle. Ihre Animation damit ich mit ihr rede, ist so niedlich und herzberührend.

Ich hoffe deiner Lilli geht es auch gut und ihr habt auch viel Freude zusammen

Ich wünsche dir von Herzen alles Liebe,

bleib gesund und behütet,

fühl dich lieb umarmt mit ganz liebem Küsschen,

herzlichst deine Freundin Nati 

Nachtrag:

Meine liebe Helga, als ich heute morgen deinen Gästebucheintrag kommentierte,

wollte ich dir für das wunderschöne Bild mit dem kleinen Kapellchen danken. Ich liebe deine Kunstwerke, es steckt sooo viel Herz und Liebe darin. Das Baumpilz-Kapellchen ist so schön, in Worte kann ich nicht beschreiben, wie sehr es mir gefällt.

Vielen lieben Dank, dass du das kleine Kapellchen hier auf meine Homepage gebracht hast  


Werner hat am 17.03.2020 15:38:35 geschrieben :

Grüße
Liebe Nati.=16.0ptDas Leben ist etwas Wunderbares. Wie aus dem Nichts, verändern wir unsere Sicht auf die Welt und entdecken, Entschleunigung ist etwas Schönes.=16.0ptBleib gesund!!=16.0pt =16.0ptHarmonie
 
Kommentar:

Lieber Werner,

herzlichen Dank, für deinen Besuch!

Ja, dass stimmt, die Sicht auf die Welt verändert sich. Aber ich bin mir sicher das diese Veränderung nicht von jedem bemerkt wird.

Nun wäre es an der Zeit sich zu besinnen und gründlich nachzudenken. Nachdenken über den wahren Sinn des Lebens, über die Kostbarkeit des Lebens überhaupt, den unbezahlbaren und nicht zu kaufenden Wert der Gesundheit. Vielleicht erkennt nun der eine oder andere wie wunderbar das Leben eigentlich ist, bzw. sein kann. Vielleicht begreifen viele Menschen jetzt, dass es nur ein Leben hier auf der Erde gibt.

Und noch etwas wird uns gerade in dieser Zeit gezeigt: 

Vor unserem Schöpfer sind wir Menschen alle gleich, egal welcher Herkunft, Rasse oder Religion der Mensch angehört, egal ob arm oder reich. Wir lernen nun, dass ALLE gleich sind!

In diesem Sinne

bleib gesund und zuversichtlich

herzlichst Nati Merlin


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 >

 

 

Meine lieben Freunde, liebe Trauernde, liebe Gäste,

 

nach langer Zeit der Erkrankung möchte ich mich heute bei euch, die ihr in so vielfältiger Weise mit mir verbunden  ward, bedanken. Es tut mir leid, dass sich viele von euch in Sorge um mich, geängstigt haben und sich immer wieder die Frage gestellt haben, was mit mir los ist.

Meine Kraft reichte für lange Zeit nur noch für mich, für den Kampf um mein Leben. Doch wann immer es ging, habe ich auf meine Homepage geschaut. Eure lieben Einträge, euer Mitgefühl, welches ihr in  meinem GB zum Ausdruck gebracht habt, hat mir unendlich viel Mut gemacht und Hoffnung gegeben. Ich habe mich jedes Mal so sehr darüber gefreut, nicht selten war ich zu Tränen gerührt, aber ich war leider nicht in der Lage zu antworten.

Ich danke für eure stillen Gebete, für eure Kerzen, für eure Sorgen um mich  und für eure liebevollen Gedanken.  Ihr habt mir damit klar gemacht, dass ich nicht nur von der Familie noch gebraucht werde.

Nach langer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen über meinen Weg mit dieser Erkrankung zu schreiben. Wen es interessiert wird so dann und wann ein neues Kapitel unter dem Titel: „Natis Weg“ im Hauptmenü finden.

Euch allen, die ihr immer an mich gedacht habt, möchte ich mich mit einer lieben Umarmung aus tiefstem Herzen bedanken!

 

Vielen lieben Dank,

herzlichst eure

Nati Merlin

 

 

Nach oben